Kinder- und Burschenkönigsschießen am 25.05.2017 (Himmelfahrt)


Am Himmelfahrtstag fand der Auftakt zum bevorstehenden Schützenfest am Pfingstwochenende statt. Zur Andacht hatte Pfarrer Jörg Schultze um 9:00 Uhr in die Stormbrucher Kirche eingeladen. Zum Lied "Danke für diesen guten Morgen" wurde der Text abgewandelt:
"Danke für viele gute Stunden, Danke für die Gemeinschaft jetzt, Danke für alle Zeit zum Feiern bei dem Schützenfest".

Die Zugführer der Männer-, Burschen- und Schülerkompanie ließen in der Ringstraße ihre Abteilungen antreten, ehe sie an den Hauptmann Karl-Heinz Hesse Meldung gaben. Der neu gewählte Oberst Stefan Hoffmann begrüßte die Schützen.

Die Kompanien, unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Adorf,
holten ihre Regenten Hendrik Beigel und Justin Kaubisch ab.

Frederik Pohlmann wurde Burschenkönig und Sarah Potthof Schülerkönigin.

In einem spannenden Schießwettkampf, in dem die Kinder mit dem Luftgewehr auf eine Ehrenscheibe (sie hing an Glühbirnen mit dem seidenen Faden) zielten, kam Sarah Potthof mit dem 40. Schuss zur Königswürde.
Sie ist die 1. Schülerkönigin. Zu ihrem König wählte sie Lars Fisseler.

Sarah Potthof übernimmt die Königskette von Justin Kaubisch.
Mit ihm hatte sie bereits vor 3 Jahren die Schülerkompanie angeführt.

Der hölzerne Vogel der Burschen fiel nach 1 1/2 Stunden in einem spannenden Schießwettkampf mit dem 225. Schuss von der Stange. Die Burschen und die Gäste jubelten Frederik Pohlmann zu, der sichtlich gerührt war. Er wählte Louisa Pohlmann zu seiner Königin. Frederik Pohlmann übernimmt die Königskette von Hendrik Beigel, der mit seiner Königin Marie Becker die Burschen regierte. Der Festwirt Ingolf Stratmann aus Bestwig und sein Team versorgten die Stormbrucher und deren Gäste vorzüglich. Die musikalische Umrahmung gestaltete bei herrlichem Sommerwetter der Musikverein Adorf beim Schießstand in der Tränke.
Der Auftakt zum Schützenfest war gelungen. Zum Abschluss saß man noch lange in "Gruses Scheune" zusammen.